Symptome bei Myomen

Symptoms of fibroids

Myome führen häufig (in etwa 30 Prozent der Fälle) zu mehreren verschiedenen Symptomen und können die Lebensqualität deutlich beeinträchtigen. Myome sind fast nie mit erhöhter Sterblichkeit verbunden. Nach der Menopause werden die Symptome in vielen Fällen schwächer.

Das am weitesten verbreitete Symptom bei Myomen sind Menstruationsstörungen. Die Regelblutungen können unregelmäßig, zu lang oder zu stark sein. Starke Regelblutungen können Blutarmut und die damit verbundenen Erschöpfungserscheinungen verursachen.

Typische Symptome von Myomen sind unregelmäßige, zu lange oder zu starke Regelblutungen, Unterleibsschmerzen ein Druckgefühl im Unterleib.

Wachsende Myome können auch der Grund für Unterleibsschmerzen und ein Druckgefühl im Unterleib sein. Die vergrößerte Gebärmutter drückt auf umgebende Strukturen wie Blase und Darm und verursacht häufigen Harndrang, Verstopfung oder Schmerzen im unteren Rückenbereich.

Frauen mit Myomen leiden auch häufiger an Schmerzen beim Geschlechtsverkehr (Orgasmusunfähigkeit).

Myome haben bei den meisten Frauen keine Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit, aber Myome verursachen häufig Beschwerden in der Schwangerschaft und bei der Geburt.