Fragen Sie Ihren Facharzt

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um die für Sie beste Methode zur Behandlung von Myomen zu ermitteln. Ihr Arzt muss vor Auswahl der geeigneten Behandlung bestimmte Faktoren berücksichtigen.

Dazu gehören:

  • Das Auftreten von Symptomen
  • Kinderwunsch
  • Größe der Myome
  • Lage der Myome
  • Ihr Alter
  • Status Ihrer Menopause

Wenn Ihr Arzt Ihre Fragen nicht ausreichend beantwortet oder Sie sich mit Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen nicht verstanden fühlen, kann es hilfreich sein, eine zweite Meinung einzuholen.

Nachfolgend haben wir einige Tipps für das Gespräch mit Ihrem Arzt zusammengestellt:
  • Notieren Sie Ihre Fragen bereits vor dem Gespräch.
  • Schreiben Sie während des Gesprächs die Antworten Ihres Arztes mit, und vergewissern Sie sich, dass Sie die Antworten verstanden haben.
  • Fragen Sie bei Bedarf nach.
  • Scheuen Sie sich nicht, nach weiteren Informationen zu diesem Thema zu bitten.
Fragen zu Behandlungsmöglichkeiten an Ihren Arzt:
  1. Welche Möglichkeiten gibt es für die Behandlung von Myomen?
  2. Wo liegen die Vor- und Nachteile der einzelnen Behandlungen?
  3. Was kann passieren, wenn ich mich nicht behandeln lasse?
  4. Welche Behandlung ist für mich geeignet?
  5. Wie lange dauert die Operation bzw. die Behandlung?
  6. Wie lange dauert der Krankenhausaufenthalt?
  7. Wie lange dauert die Heilung?
  8. Auf welche Risiken und Nebenwirkungen muss ich vorbereitet sein?
  9. Kann ich nach der Behandlung noch Kinder bekommen?
  10. Hat die Behandlung Auswirkungen auf meine normalen Tätigkeiten?

 

PDF